wissen.de
Total votes: 27
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

tappen

tp|pen
V.
1, ist getappt; o. Obj.
süddt.
<auch>
dappen
1.
mit leisem, dumpfem Geräusch gehen (bes. barfuß oder in weichen Schuhen);
durchs Zimmer t.; man hörte ~de Schritte; im dunkeln t.
dunkel
(1)
;
in eine Pfütze t.
in eine Pfütze treten
2.
schwäb.
gehen;
ich bin vergebens dorthin getappt
Total votes: 27