wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

summen

sm|men
V.
1
I.
o. Obj.
1.
hat gesummt
ein anhaltendes, ziemlich tiefes, dumpfes, leicht vibrierendes Geräusch von sich geben;
eine Biene summt; die Heizung summt
2.
ist gesummt
mit einem solchen Geräusch fliegen;
<auch>
sumsen;
eine Fliege summt mir um den Kopf
II.
mit Akk.; hat gesummt
mit geschlossenem Mund singen;
eine Melodie s.
Total votes: 5