wissen.de
You voted 3. Total votes: 36
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Strophanthin

Stroph|an|thin, <auch> Stro|phan|thin
n.
, s
, nur Sg.
Heilmittel gegen Herzkrankheiten, das aus den Samen des Strophanthus, einer afrikanischen Schlingpflanze, gewonnen wird
[< 
griech.
strophos
„gedrehter Faden“ (zu
strephein
„drehen“) und
anthos
„Blüte“, wegen der langen, fadenförmigen Fortsätze der Blütenblätter]
You voted 3. Total votes: 36