wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Stroma

Stro|ma
n.
, s
, ma|ta
1.
Bot.
farblose Grundsubstanz (in Farbstoffträgern)
2.
Zool.
Gerüst aus Bindegewebe (in drüsigen Organen)
[< 
griech.
stroma
„Ausgebreitetes, Teppich, Bett, Lager“]
Total votes: 5