wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

stöhnen

stöh|nen
V.
1, hat gestöhnt
I.
o. Obj.
1.
tief einatmen und die Luft mit einem Kehllaut wieder ausstoßen;
er stöhnte vor Schmerzen; sich ~d auf dem Boden wälzen
2.
laut klagen;
über etwas s.
sich über etwas beklagen, klagend, unmutig über etwas sprechen;
über eine Arbeit s.
II.
mit Akk.
mit einem heftig ausgestoßenen Atemzug sagen;
!“ stöhnte er
Total votes: 5