wissen.de
Total votes: 8
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

stagnieren

sta|gnie|ren, <auch> stag|nie|ren
V.
3, hat stagniert; o. Obj.
stocken, stillstehen, nicht vorangehen;
die Entwicklung, die Arbeit stagniert
[< 
lat.
stagnare
„unter Wasser stehen, überschwemmt sein“, zu
stagnum
„stehendes oder langsam fließendes Gewässer“, zu
stare
„stehen“]
Total votes: 8