wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Spelunke

Spe|ln|ke
f.
11
1.
schlechte, verrufene Kneipe
2.
schmutziger, verkommener Wohnraum
[< 
mlat.
spelunca
„überdachter Durchgang“,
lat.
„Höhle, Grotte, Gruft“, < 
griech.
spelygx
„Höhle, Grotte“]
Total votes: 0