wissen.de
You voted 2. Total votes: 54
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Sienaerde

Si|e|na|er|de
f.
,
, nur Sg.
feiner, gebrannter, kalkhaltiger Ton, der zur Herstellung sienafarbener Malerfarbe genutzt wird
[nach dem Ort
Siena
in der ital. Toskana]
You voted 2. Total votes: 54