wissen.de
Total votes: 41
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

servieren

ser|vie|ren
[vi:]
V.
3, hat serviert
I.
o. Obj.
Speisen auftragen, bei Tisch bedienen;
er lernt s.; es ist serviert
die Speisen stehen auf dem Tisch zum Essen bereit
II.
mit Akk.
auftragen, auf den Tisch bringen;
die Suppe, den Nachtisch s.
III.
mit Dat. und Akk.
jmdm. etwas s.
ugs.
1.
jmdm. etwas deutlich, betont mitteilen, überreichen;
diese Nachricht werde ich ihm heute Abend s.; solche Märchen kannst du anderen s.; jmdm. eine hohe Rechnung s.; jmdm. die Rechnung, die Quittung für etwas s.
jmdm. die Folgen seines Handelns energisch deutlich machen;
jmdm. etwas mundgerecht s.
etwas für jmdn. vorbereiten und ihm dann vorlegen, sodass er es nur noch zu benutzen braucht
2.
Sport
einem Mitspieler den Ball s.
genau zuspielen
[< 
frz.
servir
„dienen, bei Tisch bedienen“, < 
lat.
servire
„dienen“, zu
servus
„Diener“]
Total votes: 41