wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schwärmen

schwạ̈r|men
V.
1
I.
o. Obj.
1.
ist geschwärmt
durcheinanderlaufen, hierhin und dorthin laufen;
die Kinder schwärmten durch den Wald
2.
ist geschwärmt
im Schwarm durcheinanderfliegen;
die Mücken s. über dem Wasser; die Fliegen s. über dem Kadaver
3.
hat geschwärmt
(zur Bildung eines neuen Staates) ausfliegen;
die Bienen s., werden vermutlich bald s.
II.
mit Präp.obj.; hat geschwärmt
1.
von etwas s.
begeistert von etwas reden;
von alten Zeiten s.; von seinen Reiseerlebnissen s.; von einer Stadt s.
2.
für etwas oder jmdn. s.
für etwas oder jmdn. begeistert sein, jmdn. verehren, gefühlvoll bewundern;
für einen Schauspieler s.; sie schwärmt für Bergwanderungen; ich schwärme für alte Musik
Total votes: 16