wissen.de
You voted 4. Total votes: 27
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schwänzen

schwạ̈n|zen
V.
1, hat geschwänzt; mit Akk.
1.
mit einem Schwanz versehen;
geschwänzte Noten
2.
in Wendungen wie
die Schule, den Unterricht, Vorlesungen s.
nicht in die Schule usw. gehen (weil man keine Lust dazu hat)
[< 
mhd.
swenzen
„sich schwingend bewegen; umherstreifen“, zu
swanz
„Schwanz“]
You voted 4. Total votes: 27