wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schöppeln

schọ̈p|peln
V.
1, hat geschöppelt
I.
o. Obj.; landsch.
einen Schoppen trinken;
er schöppelt gern
II.
mit Akk.; schweiz.
ein Kind s.
einem Kind die Flasche (den Schoppen) geben
Total votes: 0