wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schmachten

schmch|ten
V.
2, hat geschmachtet; o. Obj.
1.
Essen und Trinken entbehren, Hunger und Durst leiden;
im Kerker s.
poet.
2.
poet.
sich sehnen;
nach etwas oder jmdm. s.
sehnsüchtig nach etwas oder jmdm. verlangen;
nach Wasser, nach Liebe s.
3.
sich hingebungsvoll, übertrieben gefühlvoll gebärden;
~de Blicke
übertrieben gefühlvolle Blicke
Total votes: 9