wissen.de
Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Salär

Sa|lär
n.
1
; schweiz.
Gehalt, Lohn
[< 
frz.
salaire
„Lohn“, < 
lat.
salarium
„Sold, Gehalt“, eigtl. „Ration an Salz“, die die Soldaten beim Heer und im Zivilleben die Magistratspersonen auf Reisen zugeteilt bekamen, zu
sal
„Salz“]
Total votes: 17