wissen.de
Total votes: 25
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ruder

Ru|der
n.
5
1.
Stange mit einer leicht gewölbten, blattartigen Verlängerung an einem Ende (zur Fortbewegung von Booten);
Syn.
Seew.
Riemen
2.
an Schiffen
blattartige, am Heck angebrachte, drehbare Vorrichtung zum Steuern;
ans R. kommen
übertr.
an die Macht kommen, die Führung übernehmen;
am R. bleiben
die Macht, die Führung beibehalten
3.
an Flugzeugen
Vorrichtung zum Steuern
(Höhen~, Seiten~)
4.
Jägerspr.;
Pl.
Füße mit Schwimmhäuten (bes. beim Schwan)
Total votes: 25