wissen.de
Total votes: 8
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

rieseln

rie|seln
V.
1; o. Obj.
1.
ist gerieselt
sich in geringer Menge fließend, sacht fließend fortbewegen;
ein Bach rieselt durch die Wiesen; eine Quelle rieselt aus dem Felsen; aus der Wunde rieselt Blut; ein Schauer rieselte mir über den Rücken
ich spürte auf dem Rücken einen Schauer
2.
hat gerieselt
mit fein plätscherndem Geräusch fließen;
die Quelle rieselt immer noch
Total votes: 8