wissen.de
Total votes: 33
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Repellent

Re|pl|lent
n.
9
Mittel, das Wasser u. Ä. abstößt, ohne zu schaden, oder Schädlinge fernhält, ohne diese zu töten (z. B. Schutzanstrich, Räuchermittel)
[< 
engl.
repellent
„abstoßend; Abwehrmittel“, < 
lat.
repellens,
Gen.
entis,
Part. Präs. von
repellere
„zurücktreiben, abweisen, zurückstoßen, schlagen“]
Total votes: 33