wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

reflektieren

re|flek|tie|ren
V.
3, hat reflektiert
I.
mit Akk.
1.
zurückstrahlen, zurückwerfen;
der Spiegel reflektiert das Licht; der Schnee reflektiert die Sonnenstrahlen
2.
widerspiegeln;
die Leserbriefe r. die Meinung der Öffentlichkeit
II.
o. Obj.
nachdenken (bes. über die eigene Person, die eigenen Gedanken, Handlungen und Empfindungen);
über sein Leben r.
III.
mit Präp.obj.
auf etwas r.
etwas haben wollen, sich um etwas bemühen;
r. Sie noch auf das Buch?; auf eine in der Zeitung ausgeschriebene Stelle r.
[eigtl. „sich in sein Inneres (zurück)wenden“, < 
lat.
reflectere
„zurückwenden“, < 
re
„zurück“ und
flectere
„biegen, wenden“]
Total votes: 20