wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Radula

Ra|du|la
f.
,
, lae
[lɛ:]
Chitinmembran im Schlund von Weichtieren, die mit Zähnchen besetzt ist
[zu
lat.
radere
„kratzen, schaben“]
Total votes: 18