wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

privat

pri|vat
[va:t]
Adj.
, er, am esten
1.
eine Person angehend, persönlich;
das ist meine ~e Angelegenheit; aus ~en Gründen
2.
außerdienstlich, außergeschäftlich, außerberuflich;
ich kenne ihn nur beruflich, nicht p.
3.
o. Steig.
nicht für die Öffentlichkeit bestimmt;
~e Mitteilungen; ein ~es Gespräch
4.
vertraut, häuslich, familiär;
in ~em Kreise
5.
o. Steig.
einer Person gehörend, von einer Person unterhalten, getragen;
eine ~e Schule; ein ~es Krankenhaus; an p.
ugs.
an eine Privatperson;
wir verkaufen auch, wir verkaufen nicht an p.; von p.
von einer Privatperson;
Vermietung einer Wohnung von p.
durch den Vermieter selbst, nicht durch einen Makler
[< 
lat.
privatus
„abgesondert, für sich; befreit (von öffentlichen Pflichten, von Verantwortung usw.), nicht fürstlich, kaiserlich oder staatlich“, zu
privus
„für sich bestehend, einzeln, frei von“]
Total votes: 0