wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Primel

Pri|mel
f.
11
1.
i. w. S.
Pflanze mit strahligen, fünfzähligen Blüten (z. B. Alpenveilchen)
2.
i. e. S.
Schlüsselblume
[< 
mlat.
primula
(Verkleinerungsform von
prima
„die erste“)
veris
„erste des Frühlings“]
Total votes: 9