wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Primage

Pri|ma|ge
[ʒə]
f.
11
; Seew.
Syn.
Primgeld
1.
dem Schiffsführer von einem Ladungsbeteiligten gezahlter Frachtzuschlag, der an den Reeder herauszugeben ist
2.
vom Reeder dem Kapitän gezahlter Frachtanteil
[
frz.
, zu
prime
„Prämie, Aufgeld“]
Total votes: 28