wissen.de
Total votes: 44
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Possen

Ps|sen
m.
7
1.
Streich, Schabernack;
jmdm. einen P. spielen
2.
Pl.
~
Späße;
P. reißen; allerlei P. treiben
[urspr. „lustige, wasserspeiende Brunnenfiguren“, daneben
posse, bosse
„Entwurf des Bildhauers, Zeichnung einer menschlichen Figur“, < 
frz.
ouvrage à bosse
„bildhauerische erhabene Arbeit“, zu
bosse
„Buckel, Beule, Anschwellung“]
Total votes: 44