wissen.de
Total votes: 60
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Pifferaro

Pif|fe|ra|ro
m.
, s
, ra|ri
ein Hirte, der traditionell in der Weihnachtszeit nach Rom pilgert, um vor den Madonnenbildern zu spielen und zu singen
[
ital.
, zu
Piffero
„Schalmei“, eigtl. „Dudelsack“ (der Dudelsack hat ein Schalmeienmundstück)]
Total votes: 60