wissen.de
You voted 2. Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Paraphonie

Pa|ra|pho|nie
f.
11
<auch>
Parafonie
1.
Med.
unvermittelte Stimmlagenveränderung
2.
Mus.
a)
Organum, das sich in gleichlaufenden Quinten oder Quarten bewegt
b)
das gleichzeitige Ertönen eines Tones mit seiner Quinte oder Quarte (in der Musiklehre der Antike)
[< 
Para
und
phonie
]
You voted 2. Total votes: 17