wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Orakel

Ora|kel
n.
5
1.
im alten Griechenland
Stätte, an der Götter Weissagungen erteilten
2.
Weissagung, Zukunftsdeutung
3.
rätselhafter Ausspruch;
er spricht in ~n
4.
nach altem Volksbrauch
Versuch, Zukünftiges, Unbekanntes durch bestimmte Vorgänge (z. B. Bleigießen) zu erforschen
[< 
lat.
oraculum
„Stätte, an der der Spruch der Götter verkündet wird; dieser selbst“, übertr. „weissagender Ausspruch“, zu
orare
„reden, sprechen“]
Total votes: 10