wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Oblate

Ob|la|te
I.
f.
11
1.
noch nicht geweihte Hostie
2.
dünnes, aus Weizenmehl gebackenes Scheibchen (als Unterlage für Kleingebäck)
3.
eine Art Waffel
II.
m.
11
; MA
für das Kloster bestimmtes und dort erzogenes Kind
[< 
lat.
oblatus,
f.
oblata,
„entgegengetragen, dargebracht“, zu
offerre,
< 
of
(in Zus. vor f für
ob
) „gegen, entgegen“ und
ferre
„tragen, bringen“]
Total votes: 5