wissen.de
Total votes: 54
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Name

Na|me
m.
15
1.
Wort, das einen Gegenstand oder Menschen bezeichnet;
welchen ~n hat diese Hunderasse?; die Sache beim ~n nennen
die Sache deutlich aussprechen
2.
Eigenname, Bezeichnung eines Menschen, Ortes, Tieres oder einer Sache;
im ~n des Gesetzes; im ~n Gottes; in Gottes ~n!
ugs.
meinetwegen, ich bin einverstanden;
mein N. ist Hase, ich weiß von nichts
ugs.
ich will mit dieser Sache nichts zu tun haben;
in drei Teufels ~n
Fluch
;
dem Kind einen ~n geben
etwas benennen;
das Kind muss einen ~n haben
die Sache, Angelegenheit muss irgendwie bezeichnet werden;
mein N. ist Hans; ein angenommener, falscher N.; sein richtiger N. ist Müller; er hört auf den ~n Hans; einen ~n für jmdn. suchen; etwas im ~n der Wahrheit sagen; in jmds. ~n sprechen
stellvertretend für jmdn. sprechen;
ein Mann mit ~n Müller; jmdn. nach seinem ~n fragen; er ist auch bekannt unter dem ~n Trotzki
3.
guter Ruf, Ansehen;
er hat einen ~n
er ist bekannt, berühmt;
sein N. hat einen guten Klang; sich einen ~n machen
berühmt, bekannt werden
Total votes: 54