wissen.de
You voted 4. Total votes: 38
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

nässen

nạ̈s|sen
V.
1, hat genässt
I.
o. Obj.
Flüssigkeit absondern;
die Wunde nässt; ein ~des Ekzem
II.
mit Akk.
nass, feucht machen;
der Tau nässt das Gras; der Regen nässte mir das Haar; das Bett n.
im Bett Harn lassen
You voted 4. Total votes: 38