wissen.de
Total votes: 45
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

nähren

näh|ren
V.
1, hat genährt
I.
mit Akk.
1.
jmdn., ein Tier n.
a)
stillen, säugen;
ein Kind, ein Junges n.
b)
ernähren, für seine Nahrung sorgen;
jmdn. n. und kleiden; die Kinder sehen gut genährt aus
2.
etwas n.
wachsen lassen, Gestalt gewinnen lassen;
eine Hoffnung (in sich) n.
II.
o. Obj.
nahrhaft sein;
Milch, Schokolade nährt
III.
refl.
sich von etwas n.
sich ernähren;
er nährt sich nur von Obst und Gemüse
Total votes: 45