wissen.de
You voted 3. Total votes: 42
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

nachwollen

nach|wol|len
V.
185, hat nachgewollt; mit Dat.; ugs.
hinterherlaufen, fahren wollen;
der Hund wollte mir, wollte dem Hasen, dem Ball nach; wir wollten dem Flüchtling sofort nach
You voted 3. Total votes: 42