wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Mull1

Mll1
m.
, s
, nur Sg.
feines, lockeres Baumwollgewebe (bes. für Verbände)
(Verband~)
[< 
engl.
mull,
gekürzt < 
mulmul
< 
Hindi
malmal
„Musselin“, also „lockeres Gewebe“]
Total votes: 0