wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Muffel3

Mf|fel3
m.
5
1.
ugs.
mürrischer, verdrießlicher Mensch
2.
bei Schafen und Ziegen
heller Fleck über der Nase
[wahrscheinlich zu
nddt.
muffeln, muffen
„langsam kauen, mit halbgeschlossenem Mund undeutlich sprechen“ (zu
Muff
„der letzte beim Essen“), auch „kauen und dabei in sich hineinreden“, wohl lautmalend]
Total votes: 4