wissen.de
Total votes: 38
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

mouillieren

mou|il|lie|ren
[muji:]
V.
3, hat mouilliert; mit Akk.
einen Konsonanten m.
erweichen, statt eines oder zweier gleicher Konsonanten ein j sprechen, nach einem Konsonanten ein j nachklingen lassen,
z. B. brillant
[briljnt]
, Señor
[sɛnjo:r]
, frz. fille
[fi:jə]
; Syn.
palatalisieren
[< 
frz.
mouiller
„nass machen, durch Benetzen erweichen, einweichen“, zu
mou,
vor Vokalen
mol,
Fem.
molle,
< 
lat.
mollis
„weich“]
Total votes: 38