wissen.de
Total votes: 50
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Memoiren

Me|moi|ren
[moa:]
nur Pl.
(denkwürdige, zeitgeschichtlich interessante) Lebenserinnerungen;
er schreibt gerade seine M.
[< 
frz.
mémoire
„Gedächtnis, Erinnerung, Andenken, Denkschrift“, Pl.
mémoires
„gesammelte Abhandlungen“, < 
lat.
memoria
„Gedächtnis, Erinnerung, Erzählung“, zu
memorare
„gedenken, erzählen“, →
memorieren
]
Total votes: 50