wissen.de
Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Melatonin

Me|la|to|nin
n.
, s
, nur Sg.
; Biochem.
Hormon, das die Hautpigmentierung steuert und bei Amphibien ein Hellerwerden der Haut hervorruft;
vgl.
Melanotropin
[< 
Melano
und
griech.
tonos
„Spannung“]
Total votes: 19