wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Matratze

Ma|trt|ze
f.
11
1.
Teil des Bettes, mit Stahlfedern bespannter Rahmen;
Federkern~
2.
langes, rechteckiges Polster zum Liegen
[< 
ital.
materassa
< 
arab.
mara
„Stelle, wo etwas hingeworfen wird (auf das man sich legen will)“, auch „Kissen“]
Die Buchstabenfolge
ma|tr
kann in Fremdwörtern auch
mat|r
getrennt werden.
Total votes: 28