wissen.de
Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Makrone

Ma|kro|ne
f.
11
kleines, rundes Gebäck aus Mandeln, Haselnüssen oder Kokosflocken, mit Zucker und Eiweiß
[< 
frz.
macaron
„Mandeltörtchen“, < 
nordital.
maccarone
(für
hochital.
maccherone
), das früher außer den Teigwaren, den Makkaroni, auch ein Fleischklößchen oder Käsepastetchen bezeichnete]
Die Buchstabenfolge
ma|kr
kann in Fremdwörtern auch
mak|r
getrennt werden.
Total votes: 21