wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

mäßigen

mä|ßi|gen
V.
1, hat gemäßigt
I.
mit Akk.
auf ein geringeres, erträgliches Maß bringen, vermindern, verringern;
mäßige deine Ansprüche etwas!; das Tempo m.; er mäßigte seinen Zorn; gemäßigtes Klima
II.
refl.
sich m.
1.
geringer, schwächer werden;
der Sturm, sein Zorn mäßigte sich
2.
ruhiger werden, das rechte Maß wiederfinden, sich beherrschen;
m. Sie sich!
Total votes: 0