wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Laster1

Ls|ter1
n.
5
schlechte oder sittlich nicht einwandfreie Gewohnheit;
viele kleine L. haben; ein langes L.
ugs., scherzh.
ein sehr groß gewachsener Mensch
[< 
mhd.
laster
„Kränkung, Schimpf, Schmach, Schande“, < 
ahd.
lastar
„Tadel, Vorwurf“, zu
lahan
„tadeln, verbieten“]
Total votes: 10