wissen.de
Total votes: 25
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Krypta

Krp|ta
f.
,
, ten
1.
urspr.
Grabkammer von Märtyrern in Katakomben
2.
unterirdischer Raum unter dem Chor bes. romanischer Kirchen (meist mit Grabkammern oder zum Aufbewahren von Särgen)
3.
verborgene Einbuchtung (in den Rachenmandeln)
[< 
griech.
kryptos
„verborgen, versteckt, in die Erde gesteckt“]
Total votes: 25