wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Koralle

Ko|rl|le
f.
11
1.
(meist) ein Kalkskelett besitzendes, festsitzendes Hohltier;
Syn.
Blumentier
2.
Schmuckstück aus dessen Skelett
[< 
griech.
korallion
„Koralle“; weitere Herkunft nicht bekannt; vielleicht < 
kore (koure) halos
„Tochter des Meeres“, zu
kore
„Mädchen, Tochter, Puppe“ und
hals,
Gen.
halos,
„Salz, Meer“]
Total votes: 0