wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kopra

Ko|pra
f.
,
, nur Sg.
getrocknete, zerkleinerte Kokosnusskerne
[< Tamil
kopparai
in ders. Bed., wohl beeinflusst von Hindi
khoprā
„Kokosnusskern“]
Die Buchstabenfolge
ko|pr
kann in Fremdwörtern auch
kop|r
getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B.
produzieren
.
Total votes: 0