wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

knüppeldickevoll

knụ̈p|pel|di|cke|vll
Adj.
, o. Steig.; ugs.
1.
ganz voll, überfüllt;
der Saal war k.; der Koffer ist k.
2.
ganz satt, völlig satt;
ich bin k.
Total votes: 28