wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

knockout

knockout, <auch> knock|out
[nɔkt]
Adj.
, o. Steig.; nur als Adv. und mit „sein“;
Abk.: k.
o.; Boxen
kampfunfähig;
jmdn. k. schlagen
[
engl.
, eigtl.
knocked out of time
„aus der Zeit(spanne) herausgeschlagen“, d. h. so geschlagen, dass es dem Betreffenden nicht mehr möglich ist, sich zu erheben, ehe der Ringrichter ihn ausgezählt hat, zu
knock
„schlagen, klopfen“]
Total votes: 20