wissen.de
Total votes: 12
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

knebeln

kne|beln
V.
1, hat geknebelt; mit Akk.
1.
jmdn. k.
a)
jmdm. einen Knebel in den Mund stecken
b)
übertr.
jmdn. an der Entfaltung, Wirksamkeit hindern
2.
etwas k.
behindern;
eine Entwicklung, Bestrebungen k.
Total votes: 12