wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

kleinkriegen

klein|krie|gen
V.
1, hat kleingekriegt; mit Akk.; ugs.
1.
jmdn. k.
jmdn. gefügig machen, zum Nachgeben zwingen, jmds. Willen brechen, jmdn. tief unglücklich machen
2.
etwas k.
scherzh.
etwas kaputtmachen
Total votes: 20