wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

indirekt

n|di|rekt
Adj.
, o. Steig.
mittelbar, auf Umwegen;
Ggs.
direkt;
~e Rede
nichtwörtliche Rede,
z. B. Er sagte, er habe gerufen; ~e Beleuchtung
Beleuchtung durch unsichtbare Lichtquellen;
~e Steuern
Steuern, die auf bestimmte Waren erhoben werden und die in deren Preis enthalten sind;
~e Wahl
Wahl von Abgeordneten durch Wahlmänner, die von den Urwählern gewählt wurden
Total votes: 10