wissen.de
Total votes: 11
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Hydraulik

Hy|drau|lik
f.
,
, nur Sg.
1.
Verfahren zur Kraftübertragung mittels einer Flüssigkeit in geschlossenem Rohrleitungssystem
2.
auf diesem Verfahren beruhende Anlage
[< 
griech.
hydraulike
„Wasserkunst“, < 
hydor
„Wasser“ und
aulos
„Rohr“]
Die Buchstabenfolge
hy|dr
kann in Fremdwörtern auch
hyd|r
getrennt werden.
Total votes: 11