wissen.de
Total votes: 30
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Homöopathie

Ho|möo|pa|thie
f.
,
, nur Sg.
Heilverfahren, bei dem in kleinsten Dosen ein Mittel angewendet wird, das beim Gesunden die gleichen Krankheitserscheinungen hervorrufen würde, wie sie beim Kranken schon bestehen;
Ggs.
Allopathie
[< 
griech.
homoios
„gleichartig“ und
pathos, pathe
„Leiden“, also eigentlich „Heilung durch dem Leiden Gleiches“]
Total votes: 30